Under the Dome: TV-Serie nach Stephen King für Sommer 2013 angekündigt

30. November 2012

Ein ganzes Jahr ist es her, dass die letzten News zur geplanten TV-Adaption von Stephen Kings Opus Magnum die Runde machten. Damals befand sich das Projekt noch bei Showtime und Brian K. Vaughan („Lost“) war gerade frisch als Autor bestätigt worden. Danach wurde es rasch wieder still um die Dreamworks-Produktion, und so mancher mag befürchtet haben, die Bewegtbildfassung von „Under the Dome (dt. Die Arena)“ sei wie so manch andere groß angekündigte King-Verfilmung (allen voran „The Stand“ und „The Dark Tower“) klammheimlich von der Agenda verschwunden.

Jetzt hingegen überrascht Showtime-Konzernmutter CBS mit der Nachricht, dass eine Ausstrahlung bereits für Sommer 2013 geplant sei, und das direkt mal im eigenen Haus. Weiterhin sind Steven Spielberg, der sich die Rechte schon im Herbst 2009 gesichert hatte, und King selber als Executive Producers benannt, doch eine allzu originalgetreue Umsetzung der Vorlage sollte man vielleicht eher nicht erwarten. Laut EW geht Vaughans Version nämlich durchaus eigene Wege. Dafür spricht auch die Tatsache, dass zunächst einmal eine 13-teilige erste Staffel mit der Option auf spätere Weiterführung geplant ist.

Wer die Vorlage kennt, wird sich eine solche Variante nur schwerlich vorstellen können, zumal die Dynamik des Romans erst durch den konsequenten Fokus auf ein unausweichliches Finale wirklich funktioniert. Wie weit Vaughans Konzept aber tatsächlich vom Original abweicht, bleibt abzuwarten.

[Zusatz vom 11.05.2013: Inzwischen hat CBS mehrere Trailer veröffentlicht, die einen ersten Eindruck vom Look der Serie vermitteln. Ansehen lassen sie sich hier.]

Under the Dome

[Abbildungen: Screencapture | Scribner Marketing]

follow @screenread on twitter

The Walking Dead Breaker | A film by Mike Le Han

Tags:

Hinterlasse eine Antwort