RAPUNZEL (Tangled): Disney veröffentlicht Concept Art

14. Dezember 2010

Glen Keane gehört seit 35 Jahren zu den prägendsten Zeichnern im Animationsdepartment von Disney, und sein Einfluss auf den Stil des jüngsten abendfüllenden Abenteuers sollte einen möglichst klassischen Look sichern. Das Erstaunlichste dabei: „Rapunzel (Tangled)“ war nie als Zeichentrickfilm im herkömmlichen Sinn geplant. Produzent John Lasseter hatte Keane die Wahl gelassen, doch dieser entschied sich für eine hybride 3D-Computeranimation, wie es sie zuvor so noch nicht gegeben hat. Dass sich beim Betrachten des fertigen Films nun eine moderates Retro-Gefühl einstellt, ist vermutlich vor allem Keanes Supervision zu verdanken (ein Herzinfarkt zwang ihn dazu, die Regie vorzeitig abzugeben). Einige Beispiele für frühe Entwurfsfassungen, wie sie Disney zum Filmstart veröffentlicht hat, vermitteln einen Idee von der detaillierten Vorarbeit, die man zur Stilfindung aufwenden musste.

[Abbildungen © 2010 Disney Enterprises Inc. All Rights Reserved]

Weiterführende LINKS zu diesem Beitrag:

follow @screenread on twitter

Hinterlasse eine Antwort