HANNIBAL: Katharine Isabelle übernimmt Rolle in Staffel 2

23. Januar 2014

Katharine Isabelle

Ab dem 28. Februar wird sich zeigen, wie sich Showrunner Bryan Fuller und sein Team die Fortführung des Psychoduells zwischen FBI-Ermittler Will Graham und seinem Gegenspieler Hannibal Lecter vorstellen. Staffel 2 der Serie um den hochkultivierten Kannibalen wird zwar weiterhin Prequel-Charakter haben, doch offenbar fließen diesmal Elemente aus gleich zwei Romanvorlagen von Thomas Harris ein. Hatte sich die erste Staffel noch ganz auf „Roter Drache“ konzentriert, taucht diesmal auch eine Figur aus dem dritten Buch der Reihe auf – und das in der Darstellung durch eine noch recht junge Genre-Ikone.

Margot Verger ist den Lesern der Romanreihe zwar keine Unbekannte, doch in Ridley Scotts 2001er Adaption von „Hannibal“ spielt sie keine Rolle. Die Zwillingsschwester von Lecters großem Antagonisten Mason Verger (im Film verkörpert von Gary Oldman) bringt im Roman eine komplexe Biografie aus Leid und Verstörung mit, die weit in die Zeit vor Lecters Inhaftierung zurückreicht. Eine ideale Figur also für die TV-Serie.

Doch nicht nur die Integration der Rolle selber sorgt für Aufmerken. Auch die Wahl ihrer Darstellerin hat es in sich. Über ein Jahrzehnt nach ihren Auftritten in der feministisch geprägten Werwolf-Trilogie „Ginger Snaps“ rückte die Kanadiern Katharine Isabelle 2012 mit der Independent Produktion „American Mary“ der Zwillingsschwestern Jen und Sylvia Soska nachhaltig in den Blick der Genre-Fans.

Hannibal Season 2 | Promo

Mehrfach für ihre Leistung ausgezeichnet (unter anderem beim Screamfest 2012) etablierte sich Isabelle binnen kürzester Zeit als wichtigste Darstellerin im Horrorumfeld jenseits der einschlägigen Scream-Queens. Dass sie nun ausgerechnet eine Rolle bei „Hannibal“ übernimmt, ist nicht nur karrierefördernd, sondern stellt auch eine clevere Insider-Entscheidung der Macher dar.

In „American Mary“ verkörperte sie eine desillusionierte Medizinstudentin, die nach einer brutalen Vergewaltigung durch ihren Mentor die Entscheidung trifft, ihre Zukunft in den Untergrund zu verlagern, wo sie rasch zur Starchirurgin der Body-Modification-Szene avanciert. An ihrem Peiniger rächt sie sich, indem sie ihre Eingriffe erst einmal an ihm austestet.

Ähnlich ergeht es Mason Verger, ebenfalls ein Vergewaltiger, zu dessen Opfern auch die eigene Schwester gehört. In seinem Fall ist Hannibal Lecter der Initiator der Verstümmelung: Nach Verabreichung eines starken Halluzinogens bewegt er Verger dazu, sich das eigene Gesicht zu zerschneiden und lässt ihn entstellt zurück. Für Kenner eine interessante Parallele.

Katharine Isabelle hat gerade einen weiteren Film mit den Soska-Schwestern abgedreht („See No Evil 2“) und ist regelmäßig als Susanna Waite in der Serie „Being Human“ zu sehen.

Hannibal Season 2 | Poster

[Abbildungen: NBCUniversal Media, LLC (Hannibal) | Universal (American Mary)]

follow screenread on twitter | like screenread on facebook

The Walking Dead

Hinterlasse eine Antwort