Ein Mobile-Game für THE GREEN INFERNO

05. August 2014

The Green Inferno Survival

Dass Videospiele aktuelle Kinofilme als Lizenzprodukte begleiten, ist ein alter Hut und reicht mit Beispielen wie dem legendären Atari-Flop „E.T.“ oder der C64-Pixelversion von „Rambo 2“ bis in die 80er zurück. Heute kommt kaum mehr ein Blockbuster ohne eigenes Game aus. Längst generiert die Spieleindustrie ein Vielfaches der Umsätze etablierter Filmstudios, und da will man sich schließlich ein Stück vom Kuchen abschneiden. Weniger Dollars als vielmehr virale Verbreitung wird Eli Roth vor Augen gehabt haben, als er der Idee eines Mobile Games für „The Green Inferno“ nachging. Als augenzwinkernder Marketing-Gag funktioniert das Ergebnis allemal.

Kostenlos erhältlich auf iTunes und Google Play, wiederholt die cartoonartige Drag-and-Drop-Variante die Ausgangssituation des Films: Ein Flugzeug mit Umweltaktivisten stürzt mitten im Amazonas ab. Doch für die Überlebenden ist das nur das kleinere Übel, denn schon bald sehen sie sich mit einem wütenden Kannibalenstamm konfrontiert, der zudem noch jede Menge Hunger mitgebracht hat.

Der Spieler muss die Crew beschützen und darf dabei den Angreifern natürlich auch selber nicht zum Opfer fallen. Dafür stehen ihm einige Waffen und Fallen zur Verfügung, mit deren Hilfe er seine Gegner möglichst geschickt im Zaum halten muss. Gamer kennen diesen Typus unter dem Namen „Tower Defense“, einer speziellen Form des Echtzeit-Strategiespiels, bei der Verteidigungsanlagen errichtet werden müssen, um den Feind an der Eroberung des eigenen Territoriums zu hindern.

Entwickelt wurde „The Green Inferno Survival“ für iOS und Android von einem chilenischen Start-Up namens Nanai, dessen nächste Produktion mit „Fuerzas Especiales“ erneut auf einem Kinofilm basieren wird. Schauspieler Ariel Levy („Aftershock“) ist interessanterweise in beiden Vorlagen zu sehen.

The Green Inferno Survival

The Green Inferno Survival

[Abbildungen: Nanai Games]

follow screenread on twitter | like screenread on facebook

The Walking Dead

Hinterlasse eine Antwort