Empire-Magazin zeigt erste AVATAR-Bilder

29. August 2009

Die Marketing-Maschinerie für James Camerons erst im Dezember anlaufende Zukunftsvision „Avatar“ ist bereits in vollem Gang. Weltweite Previews einiger weniger Sequenzen am 21. August sorgten für wohligen Aufruhr, der den Machern gut gefallen haben dürfte. Nicht ganz so gut kam der am gleichen Tag veröffentlichte Trailer an, doch dürfte das kaum etwas am wachsenden Hype ändern, der den Film spätestens seit der diesjährigen Comic-Con begleitet. Eine ganze Reihe von US-Spielstätten sind jedenfalls bereits jetzt dazu übergegangen, Tickets für die Premiere zu verkaufen – mit fast vier Monaten Vorlauf ein echtes Novum.

Im Zuge dessen veröffentlicht das amerikanische Empire-Magazin nun in seiner aktuellen Ausgabe einige erste Bilder. Fold-Out-Cover und umfangreiches Feature lassen einen Blick auf die blauhäutigen Kreaturen und ihre menschlichen Originale werfen (Sam Worthington, Sigourney Weaver und Zoe Saldana).

Am Rande verschafft sich ein kleineres Produktionsstudio aus Atlanta ein bisschen Aufmerksamkeit und lässt Plagiatsvermutungen laut werden. Camerons Avatare hätten frappierende Ähnlichkeit mit Figuren aus „Delgo“, einem Animationsfilm aus dem Vorjahr, der mit einem Budget von rund 40 Millionen Dollar und Einspielergebnissen von deutlich unter einer Million katastrophal floppte. Im direkten Vergleich erweist sich der Vorwurf jedoch eher als Fantasieprodukt.

***

Verwandte Artikel:

Empire-Magazine Issue 244 (Quelle: www.empireonline.com)

Hinterlasse eine Antwort