ÉCU: The European Independent Film Festival 2013

15. Februar 2013

ECU - The European Independent Film Festival

Vom 29. bis 31. März beweist das französische ÉCU-Festival in Paris bereits zum 8. Mal, dass es wahrscheinlich Europas wichtigste Veranstaltung ihrer Art für unabhängige Filmemacher ist und nicht zu Unrecht immer wieder gerne als Gegenstück zu Sundance gesehen wird. 90 Filme aus 28 Ländern haben es dieses Jahr ins offizielle Programm geschafft. Vergeben werden insgesamt 25 Auszeichnungen in 15 Kategorien. Eine gesonderte Sektion ist dem arabischen Kino gewidmet.

Die Formate und Genres sind wie gewohnt vielgestaltig. Spiel- und Kurzfilme, Dokumentationen, Experimentelles, Animation und sogar studentische Arbeiten finden sich im Programm. Eine ganze Reihe von Europa-, aber auch mehrere Weltpremieren machen den Blick auf das Festival auch für Filmhändler interessant. Nebenher werden zahlreiche Workshops und Diskussionsforen, sowie Veranstaltung mit Live-Filmmusik angeboten. Weitere Details und das vollständige Festival-Programm finden sich unter www.ecufilmfestival.com.

ECU – The European Independent Film Festival

follow @screenread on twitter

Hinterlasse eine Antwort