Clive Barker übernimmt Regie von ZOMBIES VS GLADIATORS für Amazon Studios

05. Juni 2012

Clive Barker

Während eine private Faninitiative unter dem Titel „Occupy Midian“ gerade daran arbeitet, eine offizielle Veröffentlichung der Originalfassung von Clive Barkers zweitem Kinofilm „Nightbreed“ in Gang zu bringen, überrascht der Meister selber heute mit einer Nachricht, die so vermutlich niemand erwartet hätte. Ganze 17 Jahre nach „Lord of Illusions“ und dem gescheiterten Versuch, die Begleitgeschichten seiner Spielzeugserie „Tortured Souls“ auf die Leinwand zu bringen, wird Barker wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Auftraggeber sind die 2010 neu gegründeten Amazon Studios.

Erstmals basiert der geplante Film dabei nicht auf einer Vorlage des Autors selber. Barker übernimmt stattdessen die Bearbeitung eines von Michael Weiss und Gregg Ostrin entwickelten Fremdstoffes, den die User des Studio-Portals vorab bereits diskutieren und bewerten konnten. „Zombies vs Gladiators“ heißt das Projekt in bester B-Film-Tradition, doch der Plot hat durchaus seinen Bezug zum ebenso blutigen wie (privat)mythologischen Kosmos des Autors. Verortet im antiken Rom, erweckt ein Schamane kurz vor seinem Tod im Kolosseum die ersten Zombies der Menschheitsgeschichte. Fortan liegt es in der Hand eines Gladiators, die Stadt und das römische Volk vor der anstehenden Invasion der Untoten zu bewahren.

In einer offiziellen Pressemitteilung zeigt sich Barker von seiner Aufgabe mehr als angetan: „Die Möglichkeit, zwei sehr reiche Erzählstränge miteinander zu verweben, finde ich sehr aufregend. Einer der beiden setzt sich mit der historischen Dekadenz Roms und dessen Aufstieg wie Fall auseinander. Der andere ist ein fiktives Erzählelement: die lebenden Toten. Ich setze mir bei diesem Projekt das Ziel, dem Publikum nicht nur Zombies, sondern auch ein Rom zu zeigen, wie es beides zuvor noch nicht gesehen hat.“

Wann Produktionsbeginn sein wird, ist bislang noch nicht bekannt. Als Autor arbeitet Barker derzeit am vierten Band seines „Abarat“-Zyklus.

Abarat

[Abbildungen: Screencaptures]

follow @screenread on twitter

 The Loved Ones | DVD und Blu-ray

Hinterlasse eine Antwort