Archiv für die Kategorie ‘Filmliteratur’

Doug Adams: The Music of THE LORD OF THE RINGS films | Interview (deutsche Fassung)

Mittwoch, 05. Januar 2011

Doug Adams: The Music of The Lord of the Rings films | Interview

Dass ein Buch über eine spezifische Filmmusik auf das Interesse eines breiteren Publikums stößt, ist nicht sonderlich wahrscheinlich. So jedenfalls würde man es vermuten. Aber wie zutreffend diese Annahme in der Vergangenheit auch gewesen ist, so gründlich wurde sie jetzt von einem Beispiel widerlegt, das in vielerlei Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung darstellt. „The Music of the Lord of the Rings Films“, verfasst von Filmmusikjournalist Doug Adams, ist eine beeindruckende Untersuchung von Howard Shores vielgepriesenem Score für Peter Jacksons Tolkien-Trilogie. Vom ersten Tag an arbeitete Adams eng mit dem Komponisten zusammen, traf die Filmemacher, besuchte zahlreiche Aufnahmesessions und stellte Unmengen an Material zusammen. Im Gespräch mit uns berichtet er detailliert über das Zustandekommen des Buches, beschreibt Fanreaktionen, Live-Aufführungen und diskutiert den gegenwärtigen Status von Filmmusik im Allgemeinen.

(weiterlesen…)

Doug Adams: The Music of THE LORD OF THE RINGS films | Interview (english version)

Dienstag, 04. Januar 2011

Doug Adams: The Music of The Lord of the Rings films | Interview

It is not very likely that a book on a classic musical score for a motion picture meets the interest of a broader audience. So one might think. But as true as that assumption has been in the past, it got proven wrong by „The Music of the Lord of the Rings Films“, a stunning examination of Howard Shore’s brilliant scores for the Tolkien trilogy. Written by Chicago based filmmusic journalist Doug Adams, the beautifully designed book is the result of intense research and years of work. Adams worked closely with the composer from day one, met the filmmakers, attended various scoring sessions and compiled tons of material. In our interview he talks in detail about how the book evolved, describes fan reactions, live performances and discusses the current state of filmmusic in general.

(weiterlesen…)

Axelle Carolyn: IT LIVES AGAIN! Horror Movies in the new Millennium

Donnerstag, 17. Juni 2010

Axelle Carolyn: It lives again! Horror movies in the new millenium

Blutgetränkt und preisverdächtig: Gerade erst mit dem „Book of the Year Silver Award“ ausgezeichnet, ist Axelle Carolyns detaillierter Blick auf „Horror movies in the new Millennium“ bereits wieder auf dem Weg zur nächsten Auszeichnung (dem British Fantasy Award). Man kann das zwar durchaus erstaunlich finden, doch im Grunde unterstreichen solche Juryentscheidungen lediglich eine zentrale These dieses ebenso gut informierten wie unterhaltsamen Streifzuges durch die weniger familientauglichen Beiträge der jüngeren Filmgeschichte: Das Genre ist längst kein ungeliebtes Kind der Industrie mehr. Horror spiegelt (schon immer) gesellschaftliche Phänomene wider und macht zudem einen nicht zu unterschätzenden Wirtschaftsfaktor aus.

(weiterlesen…)