31: Rob Zombie setzt für seinen nächsten Film auf Crowdfunding

31. Juli 2014

31 | Rob Zombie

Gerade erst veröffentliche Ubisoft seine Motion-Comic über die französische Revolution, um für das nächste Game aus der „Assassin’s Creed“-Reihe zu werben, da macht Rob Zombie mit ziemlich überraschenden Neuigkeiten zu seinem nächsten Film „31“ erneut auf sich aufmerksam. War außer dem wenig aufschlussreichen Titel, einem Teaser-Poster und zwei Konzeptzeichnungen bislang nichts bekannt, so rückt der Filmemacher („Lords of Salem“) jetzt nicht nur mit einer Synopsis raus, sondern lässt jeden, den es interessiert, auch noch an der Finanzierung teilhaben: Rob Zombie setzt erstmals auf Crowdfunding.

Damit folgt er einer zunehmend wachsenden Gruppe promintener und erfolgreicher Filmschaffender, die in der schwarmbasierten Geldbeschaffung offenbar größere Vorteile sehen als in klassischen Methoden. Gerade erst wandte sich „Expendables 2“-Regisseur Simon West mit einem aktuellen Projekt an mögliche Investoren aus den Weiten des Internets. Andere prominente Beispiele der letzten zwei Jahre: Ralph Bakshi, Colin Hanks, Eliza Dushku, Spike Lee, Zach Braff und mit besonderer öffentlicher Beachtung Rob Thomas und Kristen Bell für die Rückkehr von „Veronica Mars“.

Zombie nutzt die erst kürzlich gegründete, rein auf die Entertainment-Branche fokussierte Crowdfunding-Plattform Fanbacked und bietet seinen Unterstützern die üblichen Belohnungen wie unterschriebene DVDs und Poster, Crewscreenings, Credits, Statistenrollen und Original-Requisiten.

Die Handlung des Films selber stammt direkt aus dem gedanklichen Umfeld von „Saw“: Fünf Personen werden entführt und zu einem perfiden Spiel gezwungen. Ohne sich auf weitere Regeln berufen zu können, müssen sie versuchen, einer Gruppe blutdurstiger Clowns den Garaus zu machen oder doch zumindest nicht selber getötet zu werden. Wer 12 Stunden durchhält, ist frei.

Link: Rob Zombies Crowdfunding-Kampagne auf fanbacked.com.

31 | Rob Zombie

[Abbildungen: Rob Zombie / Fanbacked.com]

follow screenread on twitter | like screenread on facebook

The Walking Dead

Hinterlasse eine Antwort