Archiv für April 2014

Zensur in Ägypten: Ibrahim Mahlab lässt Film mit Haifa Wehbe aus den Kinos entfernen

Montag, 21. April 2014

Haifa Wehbe

Als er im Februar völlig überraschend das Amt des Premierministers übernahm, erklärte der ehemalige Mubarak-Vertraute Ibrahim Mahlab die vollständige Wiederherstellung der Sicherheit des Landes und die Bekämpfung des Terrors zu den obersten Zielen seiner neuen ägyptischen Regierung. Offenbar hat seine Stabilisierungspolitik jetzt auch die Populärkultur in den Fokus genommen. Vergangenen Mittwoch jedenfalls stoppte er die öffentliche Aufführung des zuvor von der Zensurbehörde offiziell freigegebenen Melodrams „Halawet Rooh (Die Schönheit der Rooh)“. Seiner vermeintlich fragwürdigen Sexualmoral wegen hatte die Produktion mit dem libanesichen Ex-Model Haifa Wehbe in der Hauptrolle bereits für heftige Diskussionen gesorgt.

(weiterlesen…)

AMERICAN BURGER – eine Delikatesse aus Schweden

Sonntag, 13. April 2014

American Burger

Die Kannibalenwelle rollt und könnte im Horrorgenre nach und nach den Zombies den Rang ablaufen. Erfolgreich bereitet Mads Mikkelsen als „Hannibal“ bereits in der zweiten Staffel ein delikates Gericht aus menschlichen Überresten nach dem anderen, gerade erst lieferte Jim Mickle mit „We are what we are“ ein ansehnliches Remake des mexikanischen Originals von Jorge Michel Grau ab, und im Herbst erweist Eli Roth mit „The Green Inferno“ den italienischen Drastik-Klassikern um hungrige Amazonasstämme eine verspätete Ehre. Eine vielversprechende Produktion aus Schweden könnte dem Kanon jetzt einen weiteren interessanten Beitrag hinzufügen.

(weiterlesen…)