Archiv für Januar 2014

Monster und Menschenbastler: FRANKENSTEIN’S ARMY vs. I, FRANKENSTEIN

Sonntag, 26. Januar 2014

Franksteins Army

Die Filmgeschichte nach Variationen von Mary Shelleys klassischem Schauerroman abzugrasen, würde Stoff für ganze Reihen von Büchern liefern. Die interessanteste Annäherung der letzten Jahre fand jedoch bezeichnenderweise auf der Bühne und nicht im Kino statt – wenn auch mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle und Danny Boyle auf dem Regiestuhl denkbar stark vom Bewegtbildmedium geprägt. Für die große Leinwand ist das Thema derzeit im Wesentlichen verbrannt und hat maximal parodistisches Potential. Zwei aktuelle Beispiele versuchen die Wiederbelebung auf recht eigenwillige Weise und mit unterschiedlichem Erfolg.

(weiterlesen…)

HANNIBAL: Katharine Isabelle übernimmt Rolle in Staffel 2

Donnerstag, 23. Januar 2014

Katharine Isabelle

Ab dem 28. Februar wird sich zeigen, wie sich Showrunner Bryan Fuller und sein Team die Fortführung des Psychoduells zwischen FBI-Ermittler Will Graham und seinem Gegenspieler Hannibal Lecter vorstellen. Staffel 2 der Serie um den hochkultivierten Kannibalen wird zwar weiterhin Prequel-Charakter haben, doch offenbar fließen diesmal Elemente aus gleich zwei Romanvorlagen von Thomas Harris ein. Hatte sich die erste Staffel noch ganz auf „Roter Drache“ konzentriert, taucht diesmal auch eine Figur aus dem dritten Buch der Reihe auf – und das in der Darstellung durch eine noch recht junge Genre-Ikone.

(weiterlesen…)

VIOLET & DAISY | Filmkritik

Montag, 06. Januar 2014

Violet and Daisy

2009 sorgte Geoffrey Fletcher mit seinem Oscar-prämierten Drehbuch zum Sozialdrama „Precious – Das Leben ist kostbar“ für nachhaltiges Aufsehen in Hollywood. Ein wuchtiger Auftakt im Filmgeschäft, der brennende Fragen nach kommenden Projekten stellte. Was würde Fletcher als nächstes in Angriff nehmen? Seine Antwort gab er schließlich 2011 mit dem eigenwilligen Kammerspiel „Violet & Daisy“, bei dem er auch auf dem Regiestuhl Platz nahm. Ein Kassenerfolg war ihm damit allerdings eher nicht beschieden. In Deutschland reichte es für seinen Erstling gerade noch so zur Premiere auf DVD und Blu-ray.

(weiterlesen…)

Hannibal (Staffel 1) | Review

Sonntag, 05. Januar 2014

Hannibal

Als Ruggero Deodato 1980 im Rahmen eines Gerichtsprozesses nachweisen musste, dass die Darsteller seines Schockers „Cannibal Holocaust (dt. Nackt und zerfleischt)“ keineswegs dem Appetit eingeborener Amazonas-Wilden zum Opfer gefallen waren, hätte er vermutlich keine müde Lire darauf gesetzt, dass die Thematik einmal das Zeug zum popkulturellen Phänomen haben würde. Bemerkenswerterweise veröffentlichte US-Autor Thomas Harris bereits im Jahr darauf mit „Red Dragon“ den ersten Roman um den kultivierten Soziopathen Hannibal Lecter, freilich ohne selber eine Ahnung davon zu haben, dass sich die Figur schon bald verselbständigen sollte.

(weiterlesen…)