Archiv für August 2010

THE EXPENDABLES | Filmkritik

Samstag, 28. August 2010

The Expendables | Filmkritik

Wie sich im Söldnerbusiness schnell übers Ziel hinausschießen lässt, erfährt gerade Xe Services, besser bekannt unter dem früheren Namen Blackwater. 42 Millionen Dollar muss man jetzt für Regelverstöße bei Waffenausfuhren zahlen. Das ist ungefähr die Summe, die Sylvester Stallone mit seiner wesentlich kleineren Privatarmee in der ersten Woche US-weit eingespielt hat. Dass er und seine Jungs sich aber auch nicht sonderlich um die Einhaltung von Regeln scheren und schon mal ganze Hafenanlagen einfach in die Luft jagen, belegen „The Expendables“ mit Nachdruck. Wen das nicht allzu sehr interessiert, wird an diesem ziemlich anachronistischen Beitrag zum Kanon des Action-Kinos allerdings nur wenig Vergnügen haben.

(weiterlesen…)

SALT | Filmkritik

Freitag, 20. August 2010

Salt | Filmkritik

Weil Angelina Jolie nicht nur zu den meistfotografierten Menschen auf diesem Planeten gehört, sondern mit ihrer sehr speziellen Familienstruktur auch die Boulevard-Gazetten am Arbeiten hält, ist es mehr als erstaunlich, dass eine derartige öffentliche Präsenz ihren Filmfiguren praktisch überhaupt nicht im Weg steht. Und auch wenn „Salt“ mehr oder weniger cineastisches Fastfood ist, funktioniert die Geschichte vor allem durch Jolies ungemeinen Star-Appeal. Ähnliches können derzeit nur wenige gut bezahlte Hollywood-Größen von sich behaupten.

(weiterlesen…)

Remaking THE GATE: Interview Alex Winter (english version)

Sonntag, 08. August 2010

Remakes of much-beloved horror movies from the 80’s are rarely a reason for joyful anticipation. Not so in this case. With „The Gate“ an almost forgotten classic of creature cinema will hit theatres next year in a contemporary and three-dimensional new version that aimes at younger audiences and genre-fans alike. Surprisingly the production takes place in Cologne. Filmmaker Alex Winter was so kind to sit down with us to talk about his love for the original movie, the nature of 3D, a haunted house, kettle drums and why his storyboard artist is almost a phantom.

(weiterlesen…)

Remaking THE GATE: Interview Alex Winter (deutsche Fassung)

Sonntag, 08. August 2010

Remakes von beliebten Horrorfilmen aus den 80ern sind in aller Regel kein Grund zur Vorfreude. Ganz anders in diesem Fall. Mit „The Gate“ bekommt ein fast vergessener Klassiker des Creature-Kinos eine zeitgemäße und dreidimensionale Neufassung, die vor allem auf ein junges Publikum abzielt. Produktionsstandort ist überraschender Weise Köln. Filmemacher Alex Winter nahm sich die Zeit für ein ausführliches Gespräch über seine Liebe zum Originalfilm, die Rolle von 3D, ein Spukhaus im mittleren Westen, Paukenspieler und warum sein Storyboard-Artist eine Art Phantom ist.

(weiterlesen…)

INCEPTION: Poster-Design

Sonntag, 01. August 2010

Ganze acht alternative Kampagnen-Poster bewerben Christopher Nolans Thriller „Inception“, und nur eines davon beruht auf einer Sequenz aus dem eigentlichen Film. Vier Plakate variieren das Hauptmotiv, zwei vermitteln vor allem eine Grundstimmung und fungierten als Teaser. Einen abweichenden Ansatz bietet nur ein einziger Entwurf. Er fokussiert das Spiel mit den Paradoxien der Traumlogik: Entgegen aller Gravitationsgesetze finden sich die Hauptfiguren dort in einem echten Penrose/Escher-Szenario wieder, wie es so im Film selber nur andeutungsweise zu finden ist.

(weiterlesen…)